Schule‎ > ‎

Schulorganisation


Schulorganisation an der Sekundarschule Ruggenacher

Ab dem Schuljahr 2011/12 sind wir über alle Jahrgänge eine zweiteilige Sekundarschule.

Die SchülerInnen besuchen die Abteilungen A und B mit den Fächern Mathematik und Deutsch in drei Anforderungs-stufen. Daneben führen wir eine Kleinklasse für Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen.

         Abteilung         Anforderungsstufe

Deutsch / Mathematik

Grundlage für die Zuteilung in eine der beiden Stufen ist die Gesamtbeurteilung des Kindes durch die Primar-lehrperson. Die Gesamtbeurteilung umfasst das Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten sowie die Leistungen in den einzelnen Fächern. Bei anstehenden Abteilungs- oder Anforderungsstufenwechseln wird ebenfalls eine Gesamt-beurteilung herangezogen.

Mit den ersten Schritten ins neue Schulmodell werden die Lehrpersonen vermehrt Coachingaufgaben übernehmen. Neben ihrer Rolle als Wissensvermittler unterstützen sie die SchülerInnen auf ihrem Lernprozess beratend und begleitend. Die Anleitung zu eigenverantwortlichem Lernen soll in Zukunft zur Leitlinie unseres Tuns und Handelns werden.

Abteilungs- und Anforderungsstufenwechsel

Für die ersten Klassen ist ein Abteilungs- oder Anforderungsstufenwechsel auf Ende November, Mitte April und Ende des Schuljahres möglich. Für die zweiten und dritten Klassen finden die Abteilungswechsel Ende Januar und ebenfalls am Ende des Schuljahres statt. Die Lehrperson als auch die Eltern und Schüler/innen können einen begründeten Antrag auf Umstufung an die Schulleitung stellen. Der Gesamtbeurteilung wird grosses Gewicht beigemessen.



Comments