Dienstleistung‎ > ‎

Logopädie

Frau Lourdes S. de Eismann
Adlikerstrasse 86
8105 Regensdorf

Wer geht zur Logopädin?
Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten mit der Aussprache, dem Wortschatz, der Wortfindung, dem Satzbau, dem Sprachverständnis dem Lesen und Schreiben (Legasthenie) haben oder die eine myofunktionelle Störung (Atmung, Lippen- oder Zungenbewegung) aufweisen.

Welche Aufgaben hat eine Logopädin?
Sie hilft den Jugendlichen, die oben genannten Schwierigkeiten abzubauen und eine Verbesserung in der Aussprache (phonetisch-phonologisch), bei Sprachschwierigkeiten (Grammatik, Wortschatz, Sprachverständnis) zu erreichen oder bei myofunktionellen Störungen diese zu beheben. Ausserdem berät sie immer dort, wo  diese Störungen nachgewiesen wurden und schlägt entsprechende Förderungsmassnahmen vor.

Comments