Schritte zum Berufseinstieg

Drei Jahre Berufswahl im Ruggenacher

Im Ruggenacher glauben wir, dass eines der wichtigsten Ziele der Sekundarstufe 1 eine erfolgreiche Weichenstellung in die Berufszukunft ist. 
Deshalb startet unsere Begleitung dorthin ab der 1. Klasse und endet nicht mit dem unterschrieben Lehrvertrag oder der bestandenen Gymi Prüfung, sonder erst mit den (letzten) Sommerferien nach der dritten.
Je nach Schüler begleiten, coachen, drücken oder erziehen wir unterschiedlich. Die Einen benötigen etwas mehr Selbstvertrauen im Auftritt (siehe Auftrittskompetenz und LIFT), andere müssen die eigenen Fähigkeiten und den Berufswunsch zur Deckung bringen (dazu Zusammenarbeit mit dem BIZ, Berufswahlabende und Schnupperwochen) und mit vielen brauchen wir Geduld, den richtigen Zeitpunkt zu finden.

Für alle unsere Schritte brauchen wir die Eltern. Je nach deren Möglichkeiten unterstützen wir sie oder arbeiten mehr bei uns in der Schule.


 Massnahme   Zielgruppe Ziele Verantwortlich im Schulhaus
Gymi und BMS Kurse A- Schülerinnen in der 2. oder 3. KlasseErfolgreicher Übertritt in die Sek 2 mit BMS oder ins Kurzzeit Gymi 
Vom Talentportfolio zum Berufswahlportfolio Alle Schülerinnen des Ruggi
 
 Schnupperwochen
   
 Berufswahlabend für SuS und Eltern   
 Bewerbungsgespräche mit dem Elternrat
   
 Zusammenarbeit mit dem BIZ   
 LIFTSchülerinnen, welche die Berufswelt vertieft kennenlernen möchten  
 Berufswahl – Schreibzentrum Schüler, die Hilfe benötigen beim Erstellen der Bewerbungsunterlagen  
 Schnupperlehren mit ROKJFür Schülerinnen ohne eigenes Netzwerk oder für allererste geschützte Schritte in die Berufswelt  
 Kurse in Auftrittskompetenz Schülerinnen mit leiser Stimme, wenig Selbstbewusstsein, Angst vor vielen Menschen  
Wahlfächer für erfolgreiche Bewerbungsprozesse   
 Industriemorgen für Lehrpersonen Sek. Lehrpersonen des Furttales Gegenseitiges Kennenlernen der Schulen, Betriebe und Berufe des Tales.  Verwaltungen
    
Comments